Ein deutliches Argument für die Panasonic Lumix DMC G3KEG-K ist die Handlichkeit der Bridgekamera, die aufgrund ihrer Größe auch problemlos in Taschen verstaut werden kann. Der in das Modell integrierte Sucher erweist sich vor allem bei einer zu hellen Lichteinstrahlung als besonders wichtig, da er seinen Job problemlos verrichtet, wenn auf dem Display aufgrund der Sonneneinstrahlung kaum noch ein Bild erkennbar ist.

Die Bildqualität lässt bei dieser Panasonic-Kamera keine Wünsche offen und überzeugt durch eine pixelscharfe Auflösung, die selbst bei höheren ISO-Werten noch nicht allzu viel an Qualität verliert.

Panasonic Lumix DMC-G3KEG-K Systemkamera (16 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen, elek. Sucher) Gehäuse schwarz inkl. Lumix G Vario 14-42mm Objektiv
96 Bewertungen
Panasonic Lumix DMC-G3KEG-K Systemkamera (16 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen, elek. Sucher) Gehäuse schwarz inkl. Lumix G Vario 14-42mm Objektiv
  • 16 Megapixel Live MOS Sensor und Venus Engine FHD Prozessor liefern höchste Bildqualität
  • LUMIX G Vario Objektiv (14-42mm), Lichtstärke: F3.5-5.6 ASPH, O.I.S, 180° frei dreh-/schwenkbares 7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen LiveView LC-Display 460.000...
  • Full HD Videoaufnahme [1.920 x 1.080 Pixel;AVCHD] mit kontinuierl. AF und Stereoton
  • Extrem schneller und präziser Kontrast-Autofokus mit nur 0,1 Sek. Auslöseverzögerung, 100% Bildfeld-Sucher, ultrahochauflösend [1,4 Mio. Pkt. äquiv.]
  • Lieferumfang: DMC-G3 Gehäuse schwarz, G Vario 14-42mm (F 3,5-5,6) Objektiv mit OIS, Touchscreenstift, Lithium Ionen Akku, Ladegerät,...

Die Video-Funktion dieser Bridgekamera kann es ebenso gut mit der Konkurrenz aufnehmen wie die Farbqualität der Bilder. Völlig anders als bei vielen anderen Kompaktkameras präsentiert dieses Produkt differenzierte Farben, deren Qualität auch bei Mischlicht oder schlechten Lichtverhältnissen nicht merklich nachlässt.

Intensive Grün- oder Rottöne werden mit diesem Modell ebenfalls nicht nachgestellt. Genauso erwähnenswert ist der drehbare Touchscreen, der für das Display während des Transports eine Schutzmöglichkeit bietet und mit dem sich besondere Perspektiven realisieren lassen.

Ein weiteres ‚krönendes Highlight’ besteht außerdem in diesem Touchscreen darin, dass dieser mit einer einzigen Berührung problemlos funktioniert. Im Zusammenspiel mit dem Autofocus erleichtern diese Funktionen den Fotografiervorgang derart, dass die Belichtung bei Bedarf sogar unmittelbar an den Focuspunkt gekoppelt werden kann.

Negative Merkmale der Panasonic Lumix DMC-G3

Der automatische Weißabgleich ist bei dieser Bridgekamera ein deutlicher Knackpunkt, da das Gerät partiell einen zu warmen Ton einstellt. Der automatische Abgleich AWB stellt im Gegenzug relativ oft kältere, unausgewogene Farben her. In Bezug auf die Handlichkeit muss das zu glatte Gehäuse ebenso kritisiert werden wie der zu klein geratene Griff – beide Aspekte verhindern einen komfortablen Umgang mit der Kamera.

Weiterhin erweist sich das Multifunktionsrad als verhältnismäßig schwergängig, so dass aufgrund der glatten Oberfläche schnell Funktionen eingestellt oder verstellt werden, die überhaupt nicht beabsichtigt gewesen sind. Außerdem besteht auch bei diesem Modell das Problem, dass die Bildqualität bei schlechterem Licht merklich nachlässt.

Unser Fazit zur Panasonic Lumix DMC-G3

Grundsätzlich möchten wir betonen, dass diese Bridgekamera für Hobby-Fotografen, die hauptsächlich im Automatik-Modus arbeiten, durchaus eine gute Wahl ist. Die Auflösung ist prima und das Display lässt keine Wünsche offen. Der drehbare Touchscreen erhöht den Bedienkomfort des Modells ebenso wie der Autofocus. Zusätzlich sind die Video-Funktion und die geringe Größe der Kamera absolut erwähnenswert.

Diesen Vorzügen stehen jedoch Schwächen wie der automatische Weißabgleich, die glatten Oberflächen oder die unzureichende Bildqualität bei dunklen Lichtverhältnissen entgegen. Mit diesen Nachteilen sollten die Verbraucher beim Erwerb dieser Kamera zurechtkommen.

Ausgewähles Video zur Panasonic Lumix DMC-G3 Bridgekamera

1 Bewertung

Hinweis: Aktualisierung am 15.11.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Hinweis: