Eine der Schokoladenseiten der Panasonic DMC-FZ27EG besteht in der Fähigkeit, sehr gute Weitwinkelaufnahmen realisieren zu können. Der Makrozoom der Bridge-Digitalkamera muss ebenso positiv hervorgehoben werden und weiterhin müssen sich die Anwender um die Haptik der Bridgekamera keine Sorgen machen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für dieses Modell vollkommen gerechtfertigt und Hobby-Fotografen können auf eine Kamera zurückgreifen, deren 60facher-Zoom ebenso positiv erwähnt werden muss wie der integrierte MOS-Sensor, der – ebenso wie die vorhandene Auflösung von 16 Megapixel – die Basis für die verhältnismäßig gute Bildqualität bildet.

Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera (16,1 Megapixel, 60x opt. Zoom, 7,5 cm LC-Display, elektr. Sucher, Full HD Video) schwarz
179 Bewertungen
Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera (16,1 Megapixel, 60x opt. Zoom, 7,5 cm LC-Display, elektr. Sucher, Full HD Video) schwarz
  • MOS Sensor mit 16,1 Megapixel Auflösung
  • Lumix DC Vario Objektive mit 60-fach opt. Zoom (5-fach digital), Lichtstärke: F2,8-5,9, Brennweite: 20-1200 mm, bei Videoaufnahmen 2 -1320mm
  • 7,5 cm (2,8 Zoll) LCD mit einer Auflösung von 460.000 Pixeln
  • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100 bis 6400, Optischer Bildstabilisator
  • Lieferumfang: Panasonic DMC-FZ72EG-K Lumix Digitalkamera schwarz, Li-Ionen-Akku, Ladegerät, USB-Kabel, Trageriemen, CD-ROM, Objektivdeckel, Schnur des...

Die Tonqualität der Videos ist dem Preis für die Kamera völlig angemessen und außerdem sorgen der Sucher sowie der LC-Display dafür, dass das Bild sicher kontrolliert werden kann. Genauso möchten wir den optischen Bildstabilisator erwähnen, der die Erschütterungen der Kamera schnell erkennt und diese dank der am Objektiv befindlichen Linse ausgleicht, ohne dass die Qualität der Fotos leidet. Die makellose Funktionsweise vom Makrozoom muss ebenso positiv hervorgehoben werden.

Negative Merkmale der Panasonic DMC-FZ72EG

Leider ist der Lumix Bridgekamera keine informative Bedienungsanleitung beigefügt, so dass nach dem Durchforsten des dazu gehörigen Informationsblattes viele Fragen offen bleiben. Zudem sollten die Verbraucher vor dem Erwerb der Kamera bedenken, dass in dunklen Räumen zwangsläufig der Blitz verwendet werden muss. Die Qualität der Bilder genügt wahrscheinlich maximal dem Hobby-Fotografen, da der Zoom ab einer 20-fachen Einstellung nicht mehr richtig funktioniert. Zudem sind die Ausmaße des Modells relativ kompakt, so dass diese Bridgekamera nicht mit einem einzigen Handgriffe in der Hosentasche verstaut werden kann.

Unser Fazit zur Panasonic DMC-FZ72EG

In unserem Fazit müssen wir zuerst betonen, dass wir die Panasonic DMC-FZ72EG nur für Hobby-Fotografen als geeignet betrachten. Da die Vorteile im Vergleich zu den Nachteilen jedoch deutlich überwiegen, ist der Preis für die Kamera durchaus gerechtfertigt. Immerhin halten die Interessenten mit diesem Modell eine Kamera in den Händen, die durch ausgezeichnete Weitwinkelaufnahmen und eine tadellose Haptik überzeugt. Die Videoqualität ist akzeptabel und außerdem schlägt der Makrozoom dieser Kamera die Zoomeinstellungen vieler gleichwertiger Produkte um Längen.

Andererseits müssen die Anwender auf eine informative Bedienungsanleitung sowie auf eine makellose Bildqualität ab einer 20-fachen Einstellung des Zooms verzichten. Weiterhin müssen die Hobby-Fotografen bedenken, dass die Ausmaße des Modells vor allem für kleinere Hände relativ unhandlich wirken. Werden diese Mängel jedoch akzeptiert, bereiten Makrozoom und die Weitwinkelaufnahmen viel Freude beim Fotografieren.

Ausgewähles Video zur Panasonic DMC-FZ72EG Lumix Bridgekamera

0 Bewertungen

Hinweis: Aktualisierung am 15.11.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Hinweis: